Kommunikation, Teamarbeit, Leitungskompetenz

24.03.2021
09:00-16:30 Uhr (8 UE)

Beruf als Berufung?

Leitung zwischen Frust und Leidenschaft

Zielgruppe: Leitungskräfte aus allen Arbeitsbereichen

Im beruflichen Alltag erfahren Leitende oft, wie spannungsreichder Spagat zwischen berechtigten Interessen und realen Möglichkeiten ist. Sie verstehen gut, was die Mitarbeitenden vor Ort erwarten, haben aber nur begrenzte Handlungsoptionen. Die Leidenschaft für den Beruf droht dann in der Vermittlung zwischen Basis und Organisation verloren zu gehen. Doch bleibt der Wunsch, sich für das, was wichtig ist, einzusetzen, ohne zwischen den Interessen aufgerieben zu werden.

In diesem Seminar erarbeiten Sie, was Ihnen als Leitung am Herzen liegt und wirklich wichtig ist. In Auseinandersetzung mit der christlichen Soziallehre entwickeln Sie konkrete Handlungsweisen, wie Sie im Einklang mit sich selbst überzeugend leiten.

Schwerpunkte: Sie finden Raum, ihre persönliche Haltung und Überzeugungen mit anderen auszutauschen und zu vertiefen ▪ Sie verstehen andere Perspektive und beziehen sie ein, ohne die eigenen Interessen hintanzustellen ▪ Sie setzen sich mit den christlich-sozialen Prinzipien der Solidarität, Menschlichkeit, Gerechtigkeit und Subsidiarität auseinander ▪ Sie erweitern ihre Kompetenzen, sich als Person in Leitung so zu zeigen, wie Sie sind, und sich in Spannungsfeldern gut zu positionieren

Referent: Dr. Marion Schwermer, Dipl. Psych. Dipl. Theol., 
DGSv-zertifizierte Supervisorin

Veranstaltungsort: Tagungszentrum im Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen

Gebühr: 160,00 Euro


Weitere Seminare

Info und Beratung

Fortbildungsreferat der Franz Sales Akademie

im Hotel Franz
Steeler Str. 261
45138 Essen
Tel (0201) 2769-530
Fax (0201) 2769-531
E-Mail