Behindertenhilfe

22.02.2021
09:00-16:30 Uhr (8 UE)

BTHG aktuell

Zielgruppe: Mitarbeitende und Interessierte aus Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Psychiatrie

Das Bundesteilhabegesetz wirkt sich bis zum Jahr 2023 auf zahlreiche Rechtsbereich aus, bevor es danach von der Bildfläche wieder verschwinden wird. Insbesondere ändert es das Neunte Gesetzbuch zur Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen im ersten und im zweiten Teil. Ziel ist u.a. die Förderung der Inklusion.

Parallel dazu wirken zeitgleich weitere Änderungen auf diesen Reformprozess ein. Hierbei den Überblick über den aktuellen Stand der Entwicklungen auf Bundes- bzw. Landesebene zu behalten ist Ziel dieser Veranstaltung.

Schwerpunkte: Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen - die wichtigsten Vorgaben Besondere Leistungen zur selbstbestimmten Lebensführung für Menschen mit Behinderungen - Eingliederungshilferecht (Aufgaben, Nachrang und Grundsätze der Eingliederungshilfe, Bedeutung von Pflege und Hilfe zur Pflege, Gesamtplanverfahren, Leistungsgruppen der Eingliederungshilfe, Gesamtplanverfahren und Vertragsrecht, Einkommens- und Vermögenseinsatz)

Referent: Dr. Ursula Pitzner, Sozialwissenschaftlerin, Pädagogin, Sozialarbeiterin, Altenpflegerin

Veranstaltungsort: Tagungszentrum im Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen

Gebühr: 160,00 Euro


Weitere Seminare

Info und Beratung

Fortbildungsreferat der Franz Sales Akademie

im Hotel Franz
Steeler Str. 261
45138 Essen
Tel (0201) 2769-530
Fax (0201) 2769-531
E-Mail