Kommunikation, Teamarbeit, Leitungskompetenz

27.01. - 28.01.2021
Jeweils 09:30-17:00 Uhr (16 UE)

Ganzheitliche Rhetorik - (angst) freies Sprechen vor Gruppen

Zielgruppe: Mitarbeitende aus allen Arbeitsbereichen

Sicheres Auftreten und überzeugende sprachliche Selbstdarstellung ist für jeden wichtig, der beruflich mit Menschen zu tun hat. Dies gilt in besonderem Maße für Leitungskräfte, die Vorträge halten, und dabei Mitarbeiter, Kollegen, Vorgesetzte und Auftraggeber von ihren Ideen und Konzepten überzeugen wollen.

Ganzheitliche Rhetorik bedeutet, neben der "klassischen" Rhetorik (Aufbau und Inhalt einer Rede) auch, die emotionale Verfassung des Redners zu verbessern. Sehr viele Menschen leiden unter Redeängsten und bleiben daher hinter ihren Möglichkeiten zurück. Die Teilnehmer lernen in diesem Seminar, die Elemente der Rhetorik bewusst und zielsicher einzusetzen, um auf diese Weise ihr Anliegen zu erreichen. Eine Informationsrede wird klarer und verständlicher, eine Überzeugungsrede wird dynamischer und mitreißender.

Reden lernt man nur durch Reden. Daher liegt der Schwerpunkt des Seminars auf dem freien Sprechen vor Gruppen, das in unterschiedlichen Varianten geübt wird. In diesem Seminar geht es nicht um die Gestaltung von Powerpoints oder Flipcharts, sondern um die Verbesserung der eigenen Präsenz.

Trainingsziele: Die Teilnehmenden… ▪ können locker und souverän vor Gruppen sprechen ▪ setzen ihr Körpersprache überlegt ein ▪ gestalten ihre Präsentationen mit rhetorischen Mitteln ▪ kommunizieren strukturiert und überzeugend ▪ erlernen Techniken, um Lampenfieber zu bewältigen

Schwerpunkte: Klassische Rhetorikübungen (Stegreifreden, Kurzvorträge, vorbereitete Abschlussrede) ▪ Feedback ▪ Entspannungsübungen, Atemtechniken ▪ Aufwärmübungen für die Stimme

Referent: Michael Schimpke, Dipl.-Psychologe

Veranstaltungsort: Tagungszentrum im Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen

Gebühr: 310,00 Euro


Weitere Seminare

Info und Beratung

Fortbildungsreferat der Franz Sales Akademie

im Hotel Franz
Steeler Str. 261
45138 Essen
Tel (0201) 2769-530
Fax (0201) 2769-531
E-Mail