Pflege, Medizin, Therapie

10.11.2021
9:00 bis 16:15 Uhr  (8 UE)

Gewaltprävention in der Pflege

Zielgruppe: Mitarbeitende in der Alten- und Behindertenhilfe sowie in der Pflege

Anzeichen für Burnout und Gewalt in der Pflege und Betreuung frühzeitig erkennen zu können, ist für die betroffenen Klienten, Mitarbeiter als auch für das Unternehmen die sinnvolle Art, Prävention zu betreiben.

Einer Analyse zur Prävention zum Auftreten von Gewalt in der Pflege im Arbeitsbereich schließt sich die Erarbeitung von Präventionsmöglichkeiten und Verhaltensmöglichkeiten anhand systemischer Tools an.

Schwerpunkte: Definition von Gewalt in der Pflege ▪ Wann tritt Gewalt in der Pflege auf? ▪ Analyse des eigenen Umgangs mit dem Thema Gewalt/Verhaltensanalyse ▪ Teamanalyse zum Umgang mit Gewalt in der Pflege ▪ Erarbeitung von eigenen Alternativen Verhaltensweisen bei vermuteter/tatsächlicher Gewalt in der Pflege

Referentin: Dagmar Jordan, Exam. Krankenschwester, Kinaesthetics®-Trainerin

Veranstaltungsort: BOLA KulturHostel & Bildungsstätte, Herbergsweg 1, 44879 Bochum

Gebühr: 150,00 Euro


Weitere Seminare

Info und Beratung

Fortbildungsreferat der Franz Sales Akademie

im Hotel Franz
Steeler Str. 261
45138 Essen
Tel (0201) 2769-530
Fax (0201) 2769-531
E-Mail