Arbeit

13.03. - 14.03.2023
Jeweils 09:00 – 16:30 Uhr (16 UE)

Grundlagenwissen für Quereinsteiger in der WfbM

Lernarrangements personenzentriert planen, durchführen und auswerten

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen/Quereinsteiger:innen in der WfbM       

Hauptamtliche Mitarbeiter der Werkstätten kommen sehr häufig als Quereinsteiger in die Eingliederungshilfe. Dort werden sie mit einer unübersichtlichen Anzahl von Verordnungen, Begrifflichkeiten, Abkürzungen, Arbeitsweisen und Arbeitsinhalten konfrontiert. Um diese verwirrende Einstiegsphase zu erleichtern werden wir in diesem Seminar zur ersten Orientierung und zur nachträglichen Reflektion folgende Inhalte ansprechen:

Schwerpunkte: Das wirklich Besondere – der gesetzliche Auftrag ▪ Der strukturelle Konflikt der Werkstätten ▪ Die Finanzierung und Struktur der Werkstatt ▪ Das Recht auf lebenslange berufliche Bildung ▪ Was ist ein persönlichkeitsförderlicher Arbeitsplatz? ▪ Was ist Personenzentrierung? ▪ Gegenwärtige Arbeits- und Entwicklungsaufgaben der Werkstätten ▪ Rollenwechsel: Vom Handwerker zum Arbeitspädagogen ▪ Selbstreflexion als Grundlage der Arbeit mit Menschen

Referent: Detlev Poweleit, Dipl.-Psych., Supervisor (BDP)

Veranstaltungsort: Tagungszentrum im Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen

Gebühr: 320,00 Euro


Weitere Seminare

Info und Beratung

Fortbildungsreferat der Franz Sales Akademie

im Hotel Franz
Steeler Str. 261
45138 Essen
Tel (0201) 2769-530
Fax (0201) 2769-531
E-Mail