Frohe Ostern!

Das Franz Sales Haus bereitet sich mit vielen schönen Aktivitäten aufs Osterfest vor. Zum Beispiel mit einem großen Osterfeuer auf dem Klosterberghof.

Zum Osterfeuer auf dem Klosterberghof kamen viele Gäste.

Zum Osterfeuer auf dem Klosterberghof kamen viele Gäste.

An Ostern feiern wir die Auferstehung von Jesus Christus, die ein wichtiges Element des christlichen Glaubens ist. Ostern gilt als großes Fest der Hoffnung für alle Menschen. Der Name „Ostern“ stammt vermutlich vom griechischen Wort „éos“ (= Morgenröte). Die Morgensonne symbolisiert im christlichen Glauben den auferstandenen Christus, denn bei Tagesanbruch wurde sein leeres Grab entdeckt.

Das Osterfeuer, das in der Nacht vor Ostern die Finsternis erhellt, ist für Christen ein wichtiger Brauch. Die Tradition bezieht sich darauf, dass Jesus Christus sagte: „Ich bin das Licht der Welt.“ Am Osterfeuer wird oft die Osterkerze entzündet, die dann bis Pfingsten im Altarraum steht und während der Gottesdienste brennt.

Das Osterfeuer des Franz Sales Hauses brennt jedes Jahr auf dem Klosterberghof. Zahlreiche Menschen mit und ohne Behinderung treffen sich dort, um die ganz besondere Atmosphäre der Osternacht zu erleben. In diesem Jahr waren besonders viele kleine Gäste mit dabei und wir freuen uns, dass auch ganz viele Nachbarn und Kunden unseres Hofladens mit uns feierten.

Das Team vom Klosterberghof bewirtete seine Gäste mit Bratwurst und erfrischenden Getränken.

Wir wünschen allen Freunden des Franz Sales Hauses ein gesegnetes und fröhliches Osterfest!