Traditionsreiches Schwimmfest

Gemeinsam mit der DJK Franz Sales Haus e. V. veranstaltet Special Olympics NRW in diesem Jahr am 10. November 2018 das 12. Schwimmfest in Essen.

Foto: Sarah Rauch/ Special Olympics NRW

Foto: Sarah Rauch/ Special Olympics NRW

Ab 9 Uhr startet das 12. Special Olympics Schwimmfest im Schwimmbad am Thurmfeld (Reckhammerweg 84 in Essen). Das Traditionsevent veranstaltet Special Olympics alle zwei Jahre in Kooperation mit dem Franz Sales Haus. Die Veranstaltung beginnt mit einer feierlichen Eröffnungszeremonie, bei der der Special Olympics-Eid gesprochen, die Fahne gehisst und die Flamme entzündet wird. Mit dabei sind u. a. Bürgermeister Rudolf Jelinek, Special Olympics-Vorstand Alfred Geißler und Direktor Hubert Vornholt aus dem Franz Sales Haus.

Rund 200 Schwimmer mit geistiger Behinderung aus ganz NRW nehmen an der Veranstaltung teil. Auf dem Programm stehen 25m und 50m Brust, Freistil, Rücken, Schmetterling, 100m Lagen sowie 4x50m-Staffeln und 4x50 m Unified-Freistil-Staffeln. Bei den Unified-Staffeln treten je zwei Schwimmer mit und zwei ohne Behinderung an.

Die Special Olympic Games sind das Pendant zu den Olympischen Spielen - hier stehen Sportler mit geistiger Behinderung im Wettbewerb. Neben den Landesspielen gibt es auch die nationalen bzw. internationalen Special Olympic Games.

Die Siegerehrungen finden parallel zu den Finals ab ca. 14 Uhr statt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos, Zuschauer sind herzlich willkommen.


Voraussichtlicher Zeitplan:

09.00 Uhr Eröffnungszeremonie

09.30 Uhr Start der Wettbewerbe

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Final-Wettbewerbe

18.00 Uhr Veranstaltungsende