Erneut ausgezeichnet

Das Franz Sales Haus hat zum zweiten Mal das Zertifikat als "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" erhalten.

Ein Lastenrad steht für Transporte zur Verfügung.

Ein Lastenrad steht für Transporte zur Verfügung.

Die Auszeichnung wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC) vergeben. Das Franz Sales Haus fördert das Radfahren mit vielen verschiedenen Maßnahmen: Für die Räder von Mitarbeitenden stehen sichere Abstellplätze mit E-Bike-Lademöglichkeit zur Verfügung und für Dienstfahrten gibt es zwei E-Bikes als Diensträder. Auch ein Lastenrad kann für Besorgungen genutzt werden.

„Wir unterstützen das Radfahren aus Überzeugung, denn die nachhaltige Mobilität tut dem Klima und der eigenen Gesundheit gut“, erklärt Hubert Vornholt, Direktor des Franz Sales Hauses. Bei der unternehmenseigenen Aktion „Fahr Rad“ sind Menschen mit und ohne Behinderung eingeladen, aufs Rad zu steigen und damit attraktive Preise zu gewinnen. Und für den inklusiven Spaß am Radfahren gibt es Duo-Bikes, mit denen auch Menschen mit Behinderung die Mobilität per Rad erleben können, die nicht alleine radeln können.

Die erneute Auszeichnung als fahrradfreundlicher Arbeitgeber gibt zusätzlichen Schwung für die künftigen Pläne des Franz Sales Hauses, das Radfahren mit weiteren Angeboten noch attraktiver zu machen.