Tischtennis-Turnier "MitMenschen" 2020 - Absage

Aufgrund der aktuellen Covid19-Entwicklungen muss das "MitMenschen" 2020 leider entfallen.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um die Covid19-Pandemie muss auch der TT-Wettbewerb "MitMenschen" 2020 für Menschen mit mentalem Handicap leider ausfallen!

Wir hoffen, in 2021 wieder zahlreiche Tischtennis-Begeisterte zu unserer außergewöhnlichen, inklusiven "MitMenschen"-Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Am Samstag, 17. Oktober 2020, können Sportler*innen mit geistiger Behinderung, psychischer Beeinträchtigung und Lernbehinderung im Sportzentrum Ruhr ein gemeinsames Tischtennis-Erlebnis ohne Leistungsvoraussetzungen teilen! Im "Champions-Cup" und "Winners-Cup" bestreiten die maximal 64 Starter*innen in insgesamt 8 Leistungsklassen ihre Wettbewerbe ohne frühzeitiges Ausscheiden, so dass sich jede(r) Teilnehmer*in auf mindestens 4 Begegnungen am TT-Tisch freuen kann. Nähere Informationen zum Wettbewerbs-Modus entnehmen Sie bitte der Ausschreibung (s. u.).

Unter strenger Berücksichtigung der erforderlichen Infektionsschutzmaßnahmen soll beim "MitMensch" 2020 die geteilte Freude über die gemeinsame sportliche Tischtennis-Aktivität nach einer langen Phase des Verzichts für alle Beteiligten im Vordergrund stehen. So dürfen sich bereits alle Teilnehmer*innen nach voraussichtlich maximal 6 Wettkampf-Stunden unabhängig der sportlichen Endplatzierung auf eine Platzierungs- bzw. Teilnehmer-Medaille freuen.

Wir freuen uns auf alle Sportler*innen dieses besonderen Wettbewerbs-Angebots in 2020 sowie ebenfalls darauf, in 2021 das "MitMenschen" wieder als bundesweit einzigartiges, inklusives Tischtennis-Turnier im gewohnten Veranstaltungs-Format durchzuführen. 

 

"MitMensch" 2020 - Wettbewerbs-Ausschreibung (Gesamt)

Anmeldeformular zum "MitMensch" 2020

Infektionsschutzmaßnahmen - "MitMensch" 2020