Bildung |

Fachveranstaltung zu Demenz

Zur Abschlussveranstaltung des Caritas-Projekts "Demenz verstehen" am 11. November 2019 sind Interessierte ins Hotel Franz eingeladen.

Auch Menschen mit geistiger Behinderung werden immer älter und viele leiden im Alter unter Demenz. Vor diesem Hintergrund hat sich das Praxisprojekt "D_EMENZ VERSTEHEN" damit beschäftigt, Bewohner und auch Mitarbeiter in verschiedenen Einrichtungen zu sensibilisieren und ihnen durch viele Informationen mehr Sicherheit im Umgang mit diesem schwierigen Thema zu geben. Auch die Heimstatt Engelbert hat sich als Kooperationspartner an dem Projekt beteiligt. Nun lädt das federführende Team der Caritas Fachstelle Demenz Gelsenkirchen zur Abschlussveranstaltung ein: am 11. November 2019 von 9.30 bis 12.45 Uhr im barrierefreien Hotel Franz (Steeler Straße 261).

Präsentiert werden die umfangreichen Ergebnisse des Projekts, dessen Herzstück der Bildungskurs "Älterwerden ist nichts für Feiglinge" ist. Daraus sind Methoden und Arbeitsmaterialien entstanden, die die Veranstaltungsteilnehmer kennenlernen können. An die Präsentation der Ergebnisse schließt sich eine Podiumsdiskussion mit unterschiedlichen Akteuren aus der Behindertenhilfe an.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Interessierte können sich bis zum 1. November 2019 per E-Mail anmelden.

Mehr zum Projekt gibt es hier: Einen lebhaften Eindruck vom Projekt vermittelt ein Kurzfilm.