Das katholische Franz Sales Haus unterstützt Menschen mit Behinderung in vielen Lebensbereichen. Mehr als 1.500 engagierte Mitarbeiter im gesamten Unternehmensverbund setzen sich dafür ein, echte Teilhabe individuell möglich zu machen. Dabei legen wir großen Wert darauf, jedem Menschen mit Achtsamkeit und Wertschätzung zu begegnen.

Die Franz Sales Wohnen GmbH sucht ab sofort eine Fachkraft für den intensivpädagogischen Bereich

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten und unterstützen Erwachsene mit geistiger Behinderung und hohem Assistenzbedarf im intensiv-pädagogischen Bereich.
  • Für die individuelle Unterstützung der Klienten im Sinne des Bundesteilhabegesetzes gehen Sie neue Wege, die ganz auf die Persönlichkeit der Klienten zugeschnitten sind.
  • Für den Umgang mit herausforderndem Verhalten stehen Ihnen moderne Methoden wie das dialogische Konzept diadeesk zur Verfügung, mit dem sich schwierige Situationen proaktiv und professionell im Dialog lösen lassen.
  • Im Team mit engagierten Kolleginnen und Kollegen setzen sie den partizipativ erarbeiteten Gesamtplan (BEI-NRW) um.
  • Sie bringen Ihre Ideen und Stärken in die Weiterentwicklung der intensiv-pädagogischen Arbeit ein.

Sie bringen mit:

  • Eine Ausbildung als Heilerziehungspfleger/-in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Großes Engagement und Freude daran, Klienten mit Hilfe innovativer Konzepte individuell zu fördern. Idealweise haben Sie bereits Erfahrungen mit entsprechenden Methoden wie TEACCH, SEED, diadeesk, UK usw.
  • Erfahrungen in der bedarfsgerechten Gestaltung der individuellen Hilfeplanung (IHP3 / BEI_NRW)
  • Eine hohe Methodenkompetenz und Kreativität, auch beim Erstellen von Hilfsmitteln für die Ermittlung der Bedarfe und Wünsche der Klienten
  • Frische Ideen, Team- und Reflexionsfähigkeit
  • Identifikation mit der christlichen Grundhaltung des Unternehmens

Wir bieten Ihnen:

  • Eine attraktive Vergütung nach AVR Caritas und eine zusätzliche Altersvorsorge bei der KZVK 
  • Qualifizierungen mit internen Konzepten (diadeesk, Pädagogische Lupe) sowie weitere regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Fall- und Team-Supervision
  • Einen Arbeitsplatz in einem engagierten und kollegialen Team
  • Eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit, die Sie mit Ihren Ideen mitgestalten können
  • Betriebliche Sport- und Gesundheitsangebote

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 521041.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen Herr Thomas Böckmann telefonisch unter (0201) 2769-210 gerne zur Verfügung.

Jetzt per E-Mail bewerben