Aussetzen des Sportbetriebs aufgrund der Coronavirus-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Ausbreitung des Coronavirus setzt der gesamte Sportbetrieb im Sportzentrum Ruhr bis zum 19. April 2020 aus.

Die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland läuft weiterhin hochdynamisch. Eine Verlangsamung der Verbreitung ist das wichtigste Ziel aller Verantwortlichen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene.

Die entsprechenden Strategien betreffen auch den Sport: Zum 16.03.2020 sind die Sportstätten in Essen zum Schutze der Bürgerinnen und Bürger für eine Nutzung geschlossen. Hiervon betroffen ist auch der Sportbetrieb der DJK Franz Sales Haus e. V. im Sportzentrum Ruhr. Mit sofortiger Wirkung ruht das komplette Sportangebot der integrativen Sportgemeinschaft zunächst bis zum 19. April 2020. In diesem Zeitraum ist das Sportzentrum Ruhr geschlossen. Das DJK-Büro bleibt im Rahmen der Öffnungszeiten für Sie erreichbar.

Wir werden die aktuellen Entwicklungen rund um die Coronavirus-Ausbreitung intensiv verfolgen und Sie informieren, ob und in welcher Form der Sportbetrieb ab dem 19. April 2020 wieder aufgenommen werden kann.

Wir danken im Sinne unserer gesellschaftlichen Verantwortung für Ihr Verständnis für diese alternativlose Entscheidung.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihr DJK-Team

 

Vereins-Information zur Aussetzung des Sportbetriebs