Leben - wie ich es will!
Leben - wie ich es will!
Jobs mit Perspektive
Jobs mit Perspektive
Ausbildung mit Zukunft
Ausbildung mit Zukunft
Gute Arbeit für alle!
Gute Arbeit für alle!

Wir fördern die Lebensqualität.

Weil jeder Mensch einzigartig ist, unterstützen wir ganz individuell dort, wo Teilhabebedarf ist. Wir helfen Menschen dabei, ihr Leben möglichst selbstbestimmt zu leben. Die Gesellschaft ist auf dem Weg in die Inklusion. Wir fördern den Prozess, geben Impulse in den Bereichen Wohnen, Lernen, Arbeiten, Freizeit und Gesundheit. Wir schaffen Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Kommen Sie zu uns und lernen Sie unsere Arbeit kennen, zum Beispiel bei einer Führung.

Hier klicken für Infos in einfacher Sprache

Wir beraten Sie gerne:

Trägerverein für das 
Franz Sales Haus
Steeler Str. 261
45138 Essen
Tel (0201) 27690

Neuigkeiten

News |

Führungen starten

Das Besichtigungsprogramm 2024 des Franz Sales Hauses startet. Es gibt verschiedene Bereiche zu entdecken.

Hilfe und Entlastung für Familien

In Bochum entsteht derzeit ein Neubau fürs Kurzzeitwohnen. So können Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung z. B. bei Erschöpfung oder in Notsituationen optimal entlastet werden.

 

Nie wieder ist jetzt!

Die Caritas, zu der auch das Franz Sales Haus gehört, bezieht deutlich Stellung für Menschenwürde und Demokratie.

Viele tolle Jobs

Das Franz Sales Haus ist ein spannender Arbeitsort, an dem Menschen aus unterschiedlichsten Berufsfeldern tätig sind. Um Jugendlichen die ganze Bandbreite vorzustellen, geht Claudia Rösner in Schulen.

Schul-Spende

Die Kinder der Bardelebenschule haben aus dem Erlös ihres Advent-Basars für das Franz Sales Haus gespendet.

 

Ausbildung

Das Franz Sales Berufskolleg bietet Ausbildungsgänge mit Zukunft an. Am 20.01.2024 können sich Interessent:innen in der Essener Weststadthalle vorstellen.

Auszeichnung für HEP-Schülerin

Ronja Kuge ist Schülerin an unserem Berufskolleg und hat sich an einem bundesweiten Video-Award mit einem ungewöhnlichen Beitrag über ihr Berufsbild beteiligt. Dafür wurde sie jetzt ausgezeichnet.